Archiv Monat: Oktober 2018

Ist das Wasser die Kohle der Zukunft?

Eine Tech­ni­ker­klas­se besucht das Brenn­stoff­zel­len­fo­rum Das Was­ser ist die Koh­le der Zukunft. Die Ener­gie von mor­gen ist Was­ser, das durch elek­tri­schen Strom zer­legt wor­den ist. Die so zer­leg­ten Ele­men­te des Was­sers, Was­ser­stoff und Sauer­stoff, wer­den auf unab­seh­ba­re Zeit hin­aus die Ener­gie­ver­sor­gung der Erde sichern. Jules Ver­nes, Aus dem Werk: Die geheim­nis­vol­le Insel, 1870 Der Die­sel ist angeb­lich tot, in den Groß­städ­ten dro­hen Fahr­ver­bo­te, die Erd­öl­re­ser­ven schei­nen lang­sam aber sicher zu Ende zu gehen und Reich­wei­te und Kauf­prei­se von Elek­tro­au­tos sind alles ande­re als über­zeu­gend. Wie geht es denn dann jetzt wei­ter in Sachen Mobi­li­tät? Wir haben uns doch alle dar­an

Sieben Landessieger und ein Bundessieger von der FBS

Ehrung der bes­ten Aus­zu­bil­den­den durch die IHK Die IHK Ful­da lud die bes­ten Absol­ven­tin­nen und Absol­ven­ten der IHK-Abschluss­prü­fun­gen aus 113 ver­schie­de­nen Aus­bil­dungs­be­ru­fen in das Kün­zel­ler Gemein­de­zen­trum ein, um die­se für ihre her­aus­ra­gen­den Leis­tun­gen beson­ders zu ehren. Dabei zeig­te sich, dass etli­che Aus­zu­bil­den­de, die den theo­re­ti­schen Teil der Aus­bil­dung in der Berufs­schu­le der FBS absol­vier­ten, die bes­ten Prü­fun­gen im Kam­mer­be­zirk Ful­da abge­legt haben, wor­über sich die Schul­lei­tung sowie die Lehr­kräf­te sehr freu­en. Eine beson­de­re Freu­de, und auch ein biss­chen Stolz, berei­te­ten acht ehe­ma­li­ge Aus­zu­bil­den­de der Schu­le, denn sie leg­ten im gesam­ten Land Hes­sen die bes­ten Prü­fun­gen ab, und einer, Johan­nes Bau­mann,

Studienfahrt des Beruflichen Gymnasiums nach Hamburg

Mit Kurs auf die moder­ne Indus­trie 4.0 und die his­to­ri­sche Ree­per­bahn Die Jahr­gang­stu­fe 13 des Beruf­li­chen Gym­na­si­ums begab sich in der letz­ten Schul­wo­che vor den Herbst­fe­ri­en in Beglei­tung ihrer Lehr­kräf­te auf Stu­di­en­fahrt nach Ham­burg. Ange­lehnt an die erwünsch­te Ver­zah­nung von Theo­rie und Pra­xis in der gym­na­sia­len Ober­stu­fe des Beruf­li­chen Gym­na­si­ums, soll­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler auf die­ser Fahrt durch Betriebs­be­sich­ti­gun­gen einen Ein­blick in die prak­ti­sche Umset­zung ihrer im Unter­richt erlern­ten Schwer­punk­te erhal­ten. Mer­ce­des Benz in Bre­men und Air­bus  in Fin­ken­wer­der waren dank­ba­re Ausflugs-ziele:In Bre­men nah­men die Schü­le­rin­nen und Schü­ler den Karos­se­rie­bau und die End­mon­ta­ge ver­schie­de­ner Mer­ce­des­mo­del­le näher unter die Lupe,