REACT – Informativer Workshop des Fachinformatiker-Forums Fulda

Das Fachinformatiker-Forum Fulda, ein Zusammenschluss ehemaliger Schülerinnen und Schüler der Ferdinand-Braun-Schule, die im IT-Bereich arbeiten und/oder studieren, organisiert in regelmäßigen Abständen Schulungen im Technologiezentrum ITZ, um sich gegenseitig über die rasanten Neuerungen in der Hard- und Software-Branche auszutauschen.

So geschehen auch am Freitag, dem 23. Juni 2017, an dem ein spannender und informativer Workshop über REACT in den Räumlichkeiten des Zeitsprung e.V. stattfand. Jörg Reuter, Lehrer der FBS und Organisator der Veranstaltung, konnte Ralf Kehl als kompetenten Moderator gewinnen, der nach jahrelanger erfolgreicher Tätigkeit als IT-Freelancer momentan im Rahmen der dualen Ausbildung zum Fachinformatiker Schwerpunkt Systemintegration die FBS besucht.

Die Teilnehmer erfuhren, dass REACT eine Bibliothek ist, die es ermöglicht, JavaScript auch auf dem Server einzusetzen. Sie ist auf gutem Weg PHP im Backend abzulösen.

JavaScript ist als weit verbreitete Internet-Programmiersprache in nahezu jeder Webanwendung zu finden. Mit JavaScript programmierte Anwendungen können mit wenig Aufwand zu einer App für Android oder iOS umgewandelt werden.

Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt für den gut bezahlten Beruf des Anwendungsentwicklers im Bereich JavaScript sind überdurchschnittlich hoch, weswegen die Auseinandersetzung mit diesem Thema lohnt.

Nach den Sommerferien erwartet alle Interessierte weitere Workshops, u.a. zum Thema „IT Security“. Alles Wissenswerte zu den Terminen und über das Fachinformatiker-Forum Fulda unter http://fachinformatiker-forum. de.