Schulpartnerschaft mit Turek/Polen wird konkret – Besuch der Schulleitung in Kaczki Srednie

Partnerschaften zwischen ausländischen Schulen öffnen den nationalen Horizont und können den Schülerinnen und Schülern bzw. Auszubildenden und Studierenden die Möglichkeit bieten, durch das gemeinsame Bearbeiten von fachlichen Lerninhalten Menschen verschiedener Nationen einander näher zu bringen, berufliche und persönliche Erfahrungen durch Betriebspraktika zu intensivieren und die Sprachkenntnisse in Englisch zu erweitern.

Eine solche Schulpartnerschaft soll zwischen der Ferdinand-Braun-Schule (FBS) in Fulda und der Technischen Schule Zespol Szkol Roiniczych CKP in Kaczki Srednie/Polen entstehen. Zu diesem Zweck hat sich die Schulleitung der FBS auf den Weg ins 800 km entfernte Turek in Mittelpolen gemacht, um die Gegebenheiten vor Ort kennenzulernen und gemeinsam mit der dortigen Schulleitung Möglichkeiten der Kooperation zu konkretisieren.

Das gegenseitige, persönliche Kennenlernen war von sehr viel Herzlichkeit und Gastfreundschaft geprägt, die Ausstattung der Schule wird ständig an aktuelle Erfordernisse angepasst und ist sehr gut. Vor allem die vielen Kontakte zu (auch deutschen) Unternehmen in der Region Turek ermöglichen Praktika in sämtlichen Berufen, die auch an der FBS in Fulda ausgebildet werden. Sehr beeindruckt zeigten sich die Besucher aus Deutschland über die verschiedensten Schülerprojekte wie die wöchentliche und öffentlich zu hörende Radiosendung aus der Schule, die Film-AG und Teilnahmen an internationalen Wettbewerben, z.B. des Goethe-Instituts.

Die an der FBS neue Arbeitsgemeinschaft von Lehrerinnen und Lehrern zum Aufbau bzw. zur Intensivierung von Auslandskontakten wird aufgrund dieser Erfahrungen nun ein Konzept entwickeln, wie die Partnerschaft mit der Technischen Schule in Turek in der Folge konkret umgesetzt werden kann, verbunden mit der Antragsstellung um eine Förderung der Maßnahmen durch das Erasmus+-Programm der EU. Bei Genehmigung wird Schülerinnen und Schülern Lernaufenthalte im europäischen Ausland ermöglicht, bei denen die Reise- und Unterbringungskosten übernommen werden.