Kategorie: Sport

FBS richtet erneut 40. Fußballturnier Osthessischer Schulen aus

Zum 40sten Mal richtete die Ferdinand-Braun-Schule das traditionsreiche Fußballturnier Osthessischer Schulen aus. 8 Teams stellten sich der Herausforderung und reisten aus Hersfeld, Hünfeld, vom Schloss Bieberstein und Schlüchtern an. Gespielt wurde auf ein Kleinfeld in zwei Gruppen mit einer Spielzeit von jeweils zehn Minuten im Modus „Jeder gegen Jeden“. Im ersten Halbfinale setzte sich die Modellschule Obersberg gegen die Wigbertschule aus Hünfeld durch. Im zweiten Halbfinale gewann die Kinzig-Schule gegen die Eduard-Stieler-Schule. Beide Halbfinalspiele wurden im Siebenmeterschießen entschieden. Das „Kleine Finale“ gewann dann die Wigbertschule mit 4:2 im Siebenmeterschießen gegen die Eduard-Stieler-Schule. Den Titel ging in einem spannenden und emotionalen

39. Fußballturnier Osthessischer Schulen

Bei der 39. Auflage des „Osthessenturniers“ ging in einem spannenden und emotionalen Turnierverlauf der Titel an die Kinzig-Schule Schlüchtern, die sich im Elfmeterschießen im Finale 5:3 gegen den Gastgeber, die Ferdinand-Braun-Schule, äußerst knapp durchsetzen konnte. Erstmals in der Geschichte des Turniers wurde das Turnier auf dem Kunstrasenplatz im Stadion Waidesgrund in Petersberg durchgeführt. Gespielt wurde auf einem Großfeld und nicht nur Mannschaften aus Fulda nahmen an diesem Traditionsturnier teil. So reiste jeweils ein Team aus Hersfeld, Bebra und Schlüchtern zum Turnier an. Es wurde in zwei Gruppen gespielt, mit einer Spielzeit von jeweils zwanzig Minuten, im Modus „Jeder gegen Jeden“. Schon

19. BG-Jahrgangsstufenturnier

Bei der 19. Auflage des Volleyball-BG-Jahrgangsstufenturniers lieferten sich das BG 12, BG 13 und das Lehrerteam in einem spannenden und ausgeglichenen Turnier einen spektakulären Fight um den Turniersieg. Im Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ schlugen sich die drei Mannschaften jeweils untereinander, so dass der Turniersieger BG 12 aufgrund der besseren Punktedifferenz aus den Spielergebnissen als Sieger vor dem BG13 und der Lehrermannschaft hervor ging. Das BG 11 erreichte bei seiner ersten Teilnahme den vierten Platz. Alle Mitschülerinnen und Mitschüler feuerten die Spieler ihrer Mannschaften tatkräftig an. Den Zuschauern wurden spektakuläre und abwechslungsreiche Ballwechsel geboten. Zwei der insgesamt sechs gespielten Sätze wurden erst in der Verlängerung entschieden. Der Sportlehrer Hermann Schug