Tag der offenen Tür

Im letz­ten Jahr haben wir an unse­rem Tag der offe­nen Tür mehr als 1000 Besucher/innen in unse­rer Schu­le zäh­len kön­nen. Ins­be­son­de­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler bis zur Klas­se 10 waren ein­ge­la­den, sich Ein­bli­cke in ver­schie­de­ne Berufs­bil­der der Tech­nik und Gestal­tung zu ver­schaf­fen und die ver­schie­de­nen Schul­for­men einer beruf­li­chen Schu­le ken­nen­zu­ler­nen. Auf­grund der aktu­el­len Kri­sen-Situa­ti­on kann im Jahr 2020   k e i n   Tag der offe­nen Tür in die­ser bewähr­ten Art und Wei­se durch­ge­führt werden.

Den­noch möch­ten wir den Schü­le­rin­nen und Schü­lern der abge­ben­den Schu­len Hil­fe­stel­lung bei Ihrer Berufs­ori­en­tie­rung bzw. beim Ken­nen­ler­nen wei­ter­füh­ren­der Schul­for­men geben – in die­sem Jahr in digi­ta­ler Form!

Wir wer­den zu gege­be­ner Zeit mit den Lehr­kräf­ten der abge­ben­den Schu­len Kon­takt auf­neh­men, sobald wir inter­es­san­te digi­ta­le Ange­bo­te dazu ent­wi­ckelt haben.

Für die ein­zel­nen Schul­for­men ste­hen selbst­ver­ständ­lich jeder­zeit unse­re Abtei­lungs­lei­ter tele­fo­nisch für Fra­gen bzw. zur indi­vi­du­el­len Bera­tung zur Verfügung:

Beruf­li­ches Gym­na­si­um:
Hr. Rem­mert (Tele­fon­num­mer: 0661/102‑4913)

Fach­ober­schu­le:
Hr. Jestädt (Tele­fon­num­mer: 0661/102‑4911)

Berufs­fach­schu­le:
Hr. Rem­mert (Tele­fon­num­mer: 0661/102‑4913)

Bil­dungs­gän­ge zur Berufs­vor­be­rei­tung:
Hr. Rem­mert (Tele­fon­num­mer: 0661/102‑4913)

Fach­schu­le für Tech­nik:
Hr. Schmitt (Tele­fon­num­mer: 0661/102‑4912)

Wenn es das Infek­ti­ons­ge­sche­hen zulässt, wer­den wir im Febru­ar 2021 noch ein­mal geziel­te Bera­tungs­an­ge­bo­te zu den ein­zel­nen Schul­for­men durchführen.

Jeder­zeit fin­den Sie auf unse­rer Home­page wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen zu sol­chen Ter­mi­nen oder bei­spiels­wei­se den Ein­gangs­vor­aus­set­zun­gen, der Bewer­bung und den Zie­len der ein­zel­nen Schulformen.

Abhän­gig von der aktu­el­len Situa­ti­on wer­den wir ste­tig unser Bera­tungs­an­ge­bot zur Pla­nung und Gestal­tung ihrer wei­te­ren schu­li­schen und beruf­li­chen Lauf­bahn ergän­zen bzw. anpassen.