His­to­rie

Mit der Umor­ga­ni­sa­ti­on des gewerb­li­chen Berufs­schul­we­sens im Stadt- und Land­kreis Ful­da ent­stand 1974 die Gewerb­lich-tech­ni­sche Berufs­schu­le der Stadt Ful­da mit den Berufs­fel­dern der metall­ge­werb­li­chen, der elek­tro­tech­ni­schen, der bau- und holz­ge­werb­li­chen, der druck­tech­ni­schen, der natur­wis­sen­schaft­lich-tech­ni­schen und der gestal­ten­den Beru­fe. Die Berufs­fel­der Metall-, Elek­tro­tech­nik und Chemische/Physikalische Tech­nik bezo­gen das neue Gebäu­de an der Goer­de­ler­stra­ße. Die ande­ren Berufs­fel­der ver­blie­ben bis zur Fer­tig­stel­lung des Erwei­te­rungs­baus 1987/88 in der alten Berufs­schu­le an der Espe­ran­to­stra­ße.
Am 07.11.1974 wur­de das neu­en Schul­ge­bäu­de mit Theo­rie- und Fach­räu­men sowie einem modern aus­ge­stat­te­ten Werk­statt­trakt über­ge­ben und ein­ge­weiht. Die Gewerb­lich-tech­ni­sche Berufs­schu­le der Stadt Ful­da erhält den Namen »Fer­di­nand-Braun-Schu­le , Tech­ni­sche Schu­len der Stadt Ful­da«.

Ent­wick­lung der Schul­for­men

01.12.1966 Ein­rich­tung einer Zwei­jäh­ri­gen Berufs­fach­schu­le für Metall- und Elek­tro­tech­nik
01.09.1969Ein­rich­tung der Fach­ober­schu­le für Inge­nieur­we­sen mit den Schwer­punk­ten Maschi­nen­bau, Elek­tro­tech­nik, Bau­tech­nik
01.09.1972 Eröff­nung der Tech­ni­ker­schu­le – Fach­schu­le für Maschi­nen­bau und Elek­tro­tech­nik
01.08.1976 Erwei­te­rung der Fach­ober­schu­le mit den Schwer­punk­ten Chemische/Physikalische Tech­nik und Gestal­tung
01.08.1978Eröff­nung des Beruf­li­chen Gym­na­si­ums, Schwer­punkt Tech­nik, Fach­rich­tung Maschi­nen­bau und Elek­tro­tech­nik
01.08.1987Erwei­te­rung der Fach­schu­le mit dem Schwer­punkt Bau­tech­nik
(2006 ein­ge­stellt)
01.08.1988Erwei­te­rung der Fach­schu­le mit den Schwer­punkt Farb- und Lack­tech­nik
01.08.1992Erwei­te­rung der Fach­schu­le mit dem Schwer­punkt Karos­se­rie- und Fahr­zeug­tech­nik
01.08.2017Erwei­te­rung der Fach­schu­le mit dem Schwer­punkt Tech­ni­sche Betriebs­wirt­schaft

Schul­lei­ter

1914 bis 1930 Herr Gott­lieb Rüt­zel
1930 bis 1947 Herr August Feld­mann
1947 bis 1965 Herr Hein­rich Fehling
1965 bis 1974 Herr Her­mann Mül­ler
1974 bis 1996 Herr Wolf­gang Imhof
1996 bis 1999 stv. Herr Wolf­gang Thei­len
1999 bis 2015 Herr Ekke­hard Krat­zer
seit 2015 Herr Tho­mas Rem­mert