Schü­ler­ti­cket

Vom kom­men­den Schul­jahr an gibt es für Hes­sens Schü­le­rin­nen, Schü­ler und Aus­zu­bil­den­de ein neu­es Ange­bot: Das Schü­ler­ti­cket Hes­sen. Es erlaubt freie Fahrt in Bus­sen und Bah­nen in ganz Hes­sen und kos­tet als Jah­res­kar­te 365 Euro im Jahr, also 1 Euro am Tag. Damit ist es güns­ti­ger als die aller­meis­ten bis­he­ri­gen Ange­bo­te für Jugend­li­che, die zudem nur in ein­zel­nen Städ­ten oder Krei­sen gel­ten.

Die gro­ße Mehr­heit der Schü­le­rin­nen und Schü­ler bzw. ihrer Fami­li­en wird damit finan­zi­ell ent­las­tet. Mög­lich wird die­ses Ange­bot, weil das Land das neue Ticket mit jähr­lich 20 Mil­lio­nen Euro unter­stützt.

Die Lan­des­re­gie­rung machen das aus fol­gen­den Grün­den: Das Schü­ler­ti­cket Hes­sen soll den Öffent­li­chen Per­so­nen­nah­ver­kehr stär­ken, Indi­vi­du­al­ver­kehr ver­mei­den hel­fen und damit die Umwelt scho­nen. Schü­le­rin­nen, Schü­ler und Aus­zu­bil­den­de bekom­men damit maxi­ma­le Bewe­gungs­frei­heit und kön­nen eigen­stän­dig unter­wegs sein – zur Schu­le und an den Aus­bil­dungs­platz, zum Sport­ver­ein oder zum Tref­fen mit Freun­din­nen und Freun­den. Natür­lich gilt es auch wäh­rend der Feri­en.

Das Schü­ler­ti­cket Hes­sen wird vom 1. August an gel­ten und schon von Don­ners­tag, 1. Juni, an im Vor­ver­kauf erhält­lich sein. Es ersetzt die bis­he­ri­gen Jah­res­kar­ten für Schü­le­rin­nen und Schü­ler. Es han­delt sich um ein frei­wil­li­ges Ange­bot, und es bleibt bei den bis­he­ri­gen Regeln zur Kos­ten­er­stat­tung für Schul­we­ge. Wer bis­her kos­ten­los zur Schu­le gefah­ren ist, wird dies auch künf­tig tun.

Sie haben noch Fra­gen? Ant­wor­ten und wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen fin­den Sie auf unse­rer Inter­net­sei­te www.schuelerticket.hessen.de.