Informationstechnik

Seit Mit­te 1997 gibt es vier Aus­bil­dungs­be­ru­fe im Bereich Infor­ma­ti­ons- und Telekommunikationstechnik:

– Fach­in­for­ma­ti­ker/-in
– IT-Sys­tem-Elek­tro­ni­ker/-in,
– IT-Sys­tem-Kauf­man­n/-Kauf­frau und
– Infor­ma­tik­kauf­man­n/-kauf­frau

Damit steht ein moder­nes Ange­bot für zukunfts­träch­ti­ge Beru­fe zur Ver­fü­gung. Die Aus­bil­dung fin­det im bewähr­ten, dua­len Sys­tem an zwei Lern­or­ten statt: Die Fer­di­nand-Braun-Schu­le beglei­tet dabei die betrieb­li­che Aus­bil­dung. Für den Kaufmann/Kauffrau ist die Richard-Mül­ler-Schu­le dua­ler Part­ner der Indus­trie. Der Unter­richt wird aber auch für die­se Beru­fe im Ver­bund mit der Fer­di­nand-Braun-Schu­le erteilt. Die Aus­bil­dung dau­ert in allen IT-Beru­fen 3 Jahre.

Der Beruf des Fachinformatikers

Die Aus­bil­dung kann in zwei Fach­rich­tun­gen erfol­gen, Anwen­dungs­ent­wick­lung oder Sys­tem­in­te­gra­ti­on. Wäh­rend der Anwen­dungs­ent­wick­ler sich schwer­punkt­mä­ßig mit dem Pro­gram­mie­ren (Objekt­ori­en­tie­rung, Soft­ware­ent­wick­lungs­mo­del­le, Daten­ban­ken) aus­ein­an­der­setzt, sind Sys­tem­in­te­gra­to­ren eher in der tech­ni­schen Pla­nung und Betreu­ung von Ser­vern und Rech­ner­net­zen Zuhau­se. Moder­ne und gut aus­ge­stat­te­te Rech­ner­räu­me und Labo­re (Netz­wer­k­la­bor von Cis­co) sind hier­für in der Schu­le vorhanden.

Eine aus­führ­li­che Beschrei­bung des Berufs­bil­des fin­det man unter: https://de.jobted.com/berufsbild/fachinformatiker

Der Beruf des IT-System-Elektronikers

IT-Sys­tem-Elek­tro­ni­kern/-innen sind beson­ders dafür qua­li­fi­ziert, um moder­ne Infor­ma­ti­ons- und Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­ein­rich­tun­gen zur Ver­fü­gung zu stel­len. Der Beruf deckt auch wich­ti­ge, sicher­heits­re­le­van­te The­men in der Haus­tech­nik ab (z. B. Zugangs­kon­trol­le). Eine aus­führ­li­che Beschrei­bung des Berufs­bil­des fin­det man unter https://www.ausbildung-me.de/it-systemelektroniker-in

In jedem IHK-Prü­fungs­aus­schuss für die­se Beru­fe ist ein Kol­le­ge der Fer­di­nand-Braun-Schu­le in Zusam­men­ar­beit mit der Indus­trie als Mit­glied vertreten.