Beruf­li­ches Gymnasium

Wol­len Sie das Abitur?

Wol­len Sie zukünf­tig als Ingenieur/In oder IT-ler/In

  • Anla­gen, Maschi­nen, Gerä­te, Fahr­zeu­ge ent­wer­fen und bauen,
  • Auto­ma­ti­sie­rungs­an­la­gen, Autos, das Smart Home pro­gram­mie­ren oder
  • hoch­in­ter­gier­te Schal­tung / Mikro­chips ent­wi­ckeln und fertigen?

Dann ist für Sie das BG der FBS genau das Richtige!

Das beruf­li­che Gym­na­si­um der Fer­di­nand-Braun-Schu­le führt in drei Jah­ren zum Abitur.  Mit der Anmel­dung ent­schei­den Sie sich für das Fach

  • Daten­ver­ar­bei­tungs­tech­nik
  • Elek­tro­tech­nik oder
  • Maschi­nen­bau.

Wenn der für bestimm­te Stu­di­en­gän­ge gefor­der­te Noten­durch­schnitt auch noch stimmt, kön­nen Sie alle Stu­di­en­gän­ge begin­nen: Maschi­nen­bau, Elek­tro­tech­nik, Mecha­tro­nik, Medi­zin, Jura, Infor­ma­tik, Ger­ma­nis­tik, Betriebs­wirt­schaft, Lehr­amt und so weiter.

Oder Sie neh­men ein dua­les Stu­di­um auf, denn unse­re schu­li­sche Aus­bil­dung ist pra­xis­nah. Ihr Inter­es­se an einer Kom­bi­na­ti­on aus Pra­xis­pha­sen in einem Unter­neh­men und theo­re­ti­schen Vor­le­sun­gen an einer Uni­ver­si­tät, Fach­hoch­schu­le, dua­len Hoch­schu­le oder Berufs­aka­de­mie ist geweckt?

Stu­die­ren reizt Sie nicht?

Dann star­ten Sie gleich nach dem Abitur eine Berufs­aus­bil­dung in einem tech­nisch ori­en­tier­ten Beruf.

Egal, wie Sie sich ent­schei­den, die Aus­gangs­si­tua­ti­on ist gut.

Fra­gen Sie unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler. Unse­re Ehe­ma­li­gen bestä­ti­gen uns immer wie­der, dass sie eine sehr gute Start­po­si­ti­on hat­ten. Fer­di­nand-Braun-Absol­ven­ten bre­chen ihr tech­ni­sches Stu­di­um nur sel­ten ab. Gera­de in den ers­ten Semes­tern oder auch zu Beginn ihrer Berufs­aus­bil­dung brin­gen die The­men­schwer­punk­te unse­rer Schu­le ihnen deut­li­che Vor­tei­le gegen­über ihren Mitstudierenden.