Abiturprüfung

Nach dem erfolgreichen Abschluss des beruflichen Gymnasiums erlangt man die allgemeine Hochschulreife, auch Abitur genannt.

Das Abitur können Sie nach drei Schuljahren erwerben. Ihre Abiturprüfung legen Sie in fünf Prüfungsfächern ab. Hiervon werden drei schriftlich, zwei weitere mündlich geprüft.

Der Abschluss berechtigt in allen Ländern der Bundesrepublik Deutschland zum Studium aller Fächer in den Studiengängen an allen Hochschulen, auch an Universitäten. Für einige Studienfächer, die sogenannten „Numerus clausus Fächer”, gelten allerdings Zulassungsbeschränkungen. Die jeweils aktuelle Liste dieser Studiengänge mit dem entsprechenden Numerus clausus können Sie an jeder Universität und über das Studienportal www.hochschulstart.de erfragen. Für einige Studiengänge gibt es darüber hinaus Auswahlverfahren durch die Universitäten.