25-jähriges Dienstjubiläum von Christian Lamping

Christinan Lamping, seit Februar 2020 an der Ferdinand-Braun-Schule Fulda, mit den Fächern katholische Religion, Deutsch, Politik und Wirtschaft, beging im September sein 25-jähriges Dienstjubiläum.

Nach dem Studium von 1991 – 1994 an der J. W. Goethe-Universität, Frankfurt am Main und dem anschließenden Referendariat von 1995-97 in Friedrichsdorf ist Christian Lamping seit 1999 wieder im hessischen Schuldienst.

Bis 2014 war Christian Lamping an der Heinrich-von-Bibra-Schule und wechselte von 2015 bis Februar 2020 ins Staatlichen Schulamt Fulda. Hier war er für die Lehrerfortbildung „Holocaust-Gedenken“ verantwortlich und organisierte zwei Aufenthalte des Holocaust-Überlebenden Dr. Leon Weintraub in Fulda, unter anderem auch einen Vortrag im September 2020 an der Ferdinand-Braun-Schule, der die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sehr beeindruckte und nachwirkte.