Kategorie: Berufsschule

Mit Einsatz und Selbstvertrauen und zum eigenen Erfolg

Ferdinand-Braun-Schule verabschiedet 275 Absolventinnen und Absolventen der Berufsschule Schul­lei­te­rin Ulri­ke Vog­ler begrüß­te zu die­ser Ver­an­stal­tung alle Absol­ven­tin­nen und Absol­ven­ten der Berufs­schu­le, die Fami­li­en­an­ge­hö­ri­gen und Part­ner, die betei­lig­ten Aus­bil­de­rin­nen und Aus­bil­der, Ver­tre­ter der Fir­men, Frau Gabrie­le Lei­pold, Geschäfts­füh­re­rin der Kreis­hand­wer­ker­schaft Ful­da, die Lehr­kräf­te der Fer­di­nand-Braun-Schu­le sowie Herrn Micha­el Konow, Haupt­ge­schäfts­füh­rer der Indus­trie- und Han­dels­kam­mer Ful­da und Haupt­red­ner der Veranstaltung. Mit der Fra­ge, wann haben Sie denn zuletzt Ihren Erfolg gefei­ert, begann Vog­ler ihre Gedan­ken zur Ver­ab­schie­dungs­fei­er der Berufs­schu­le. Sie wähl­te ein Akro­sti­chon zum The­ma Erfolg, um ihre Gedan­ken dar­zu­stel­len.Begin­nend mit E – für Emo­tio­nen und Gefüh­le die als Treib­stoff für Vor­an­kom­men
Weiterlesen

Einen Blick über den Tellerrand

Aus­zu­bil­den­den des Zim­me­rer­hand­werks besu­chen die Zement- und Kalk­wer­ke Otter­bein GmbH & Co. KG.  Mit den bei­den Lehr­kräf­ten Stu­di­en­rat Micha­el Bast und Stu­di­en­rat Ste­phan Kauf­mann ging es zunächst auf eine kur­ze Wan­de­rung durch das angren­zen­de Natur­schutz­ge­biet zwi­schen Gro­ßen­lü­der und Müs. Am Werk ange­kom­men, wur­den die Gäs­te herz­lichst von Herrn Dr. Schol­ten (Werks­lei­ter) und Frau Rowold (Lei­tung Qua­li­täts­si­che­rung) begrüßt. Ein anschlie­ßen­der Video­bei­trag infor­mier­te zu Beginn über Grün­dung des Wer­kes und die Fir­men­ge­schich­te. Anschlie­ßend erfolg­te die Besich­ti­gung des Stein­bruchs sowie der ent­spre­chen­den Fahr­zeu­ge, wel­che für den Abbau des Roh­ma­te­ri­als (Kalk­stein) not­wen­dig sind. Ein Rund­gang durch die ver­schie­de­nen Pro­duk­ti­ons­etap­pen, wie bei­spiels­wei­se der Dreh­ro­ho­fen, boten die Mög­lich­keit,
Weiterlesen

Schüler der Ferdinand-Braun-Schule Fulda lernen künftig auf Hightechgeräten der Firma JUMO.

JUMO lie­fer­te ins­ge­samt 14 Auto­ma­ti­sie­rungs­sys­te­me vari­TRON an das gewerb­lich-tech­ni­sche Berufs­zen­trum in der Barockstadt. Mit dem JUMO-Auto­ma­ti­sie­rungs­sys­tem las­sen sich Maschi­nen und Anla­gen effi­zi­ent steu­ern und über­wa­chen. Im Janu­ar wur­den die JUMO vari­TRON-Gerä­te im JUMO­Aus­bil­dungs­zen­trum für ihren Ein­satz von JUMO-Azu­bis und ‑Aus­bil­dern vor­be­rei­tet.Eine ech­te Win-win-Situa­ti­on, wie JUMO-Geschäfts­füh­rer Dr. Stef­fen Hoß­feld betont. „Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler wer­den mit unse­rer Tech­no­lo­gie opti­mal auf ihren Beruf vor­be­rei­tet. Und JUMO unter­streicht sei­ne Kom­pe­tenz als füh­ren­der Sys­tem- und Lösungs­an­bie­ter“, so Hoß­feld. Stef­fen Hoß­feld und Ralf Kapp­mey­er, Ver­triebs­re­prä­sen­tant im JUMO-Außen­dienst, über­ga­ben die 14 Ein­hei­ten an Stef­fen Mehl­er, Stu­di­en­rat und für die tech­ni­sche Aus­bil­dung an der Fer­di­nand-Braun-Schu­le zustän­dig.„JUMO deckt
Weiterlesen

FBS auf der IT-Messe „fibit.karriere“: Gegenseitige Unterstützung als Grundpfeiler für Erfolg

Als tech­ni­sche Schu­le der Stadt Ful­da war die Fer­di­nand Braun Schu­le als Aus­stel­ler auf der fibit.karriere an der Hoch­schu­le Ful­da ver­tre­ten. Den Besu­che­rin­nen und Besu­chern konn­te die Ergeb­nis­se aus Pro­jek­ten der Berei­che Infor­ma­tik und Auto­mai­ti­sie­rung vor­ge­stellt wer­den; die dar­aus sich ent­wi­ckeln­den Gesprä­che haben sowohl die Inter­es­sier­ten als auch die stand­be­treu­en­den Schü­le­rin­nen und Schü­ler sowie Lehr­kräf­te berei­chert.So prä­sen­tier­ten bei­spiels­wei­se Aus­zu­bil­den­de zu Fach­in­for­ma­ti­kern FR Anwen­dungs­ent­wick­lung einen robo­ter­ge­stütz­ten inter­ak­ti­ven Mes­se­stand und Schü­ler des Beruf­li­chen Gym­na­si­ums im Schwer­punkt Prak­ti­sche Infor­ma­tik stell­ten ihr Pro­jekt „Flüs­sig­keits­si­mu­la­ti­on“ am Stand vor. Die Eröff­nungs­ze­re­mo­nie wur­de u.a. dazu genutzt, dass die Fer­di­nand-Braun-Schu­le Ful­da einen Spen­den-Scheck über 1000€ zur Unter­stüt­zung des pro­jekt­ori­en­tier­ten
Weiterlesen

Ferdinand-Braun-Schule als Ort der Innovation

1. Solartag an der Ferdinand-Braun-Schule mit der Firma Nelscamp Im Rah­men der Aus­bil­dung zum/zur Dachdecker/in konn­ten die Schü­ler des 1. bis 3. Aus­bil­dungs­jah­res sich beim 1. Solar­tag über die Elek­tri­fi­zie­rung von Haus­dä­chern informieren. The­men­schwer­punk­te waren neben den Grund­la­gen und Mate­ri­al­kun­de, Ver­leg­ar­ten von Zie­geln und Dach­stei­nen sowie Wind­sog­si­che­rung bei Steildächern. Unter­stützt wur­de der 1. Solar­tag von der Fir­ma Nelscamp, die ihre Kom­pe­tenz für inno­va­ti­ve Rea­li­sie­run­gen in die Schu­le ein­brach­te. Die Aus­zu­bil­den haben in die­sem Rah­men Mög­lich­kei­ten ken­nen­ge­lernt, wie die Elek­tri­fi­zie­rung von Haus­dä­chern aus bau­tech­ni­scher Sicht ästhe­tisch, fach­lich rich­tig und inno­va­tiv erfol­gen kann.
Weiterlesen

Ein Ereignis für das „Museum des Lebens“

Ferdinand-Braun-Schule verabschiedet 275 Absolventinnen und Absolventen der Berufsschule Schul­lei­te­rin Ulri­ke Vog­ler star­te­te ihre Begrü­ßungs­an­spra­che mit der Fra­ge „Wann haben Sie zuletzt einen per­sön­li­chen Erfolg gefei­ert?“ Denn die Wahr­neh­mung per­sön­li­cher Erfol­ge, auch klei­ne­rer und die damit ver­bun­de­ne Wir­kung auf das eige­ne Selbst­wert­ge­fühl, sei imma­nent wich­tig für das eige­ne Wohl­be­fin­den. „Uns allen tut es gut, stolz auf uns selbst sein zu dür­fen, uns dar­über zu freu­en, was wir geschafft haben, auch mit Unter­stüt­zung ande­rer, oder dass wir ande­re unter­stützt haben, erfolg­reich zu wer­den.“ Nicht nur die Absol­ven­tin­nen und Absol­ven­ten selbst dürf­ten mit Recht stolz auf sich und das Geleis­te­te sein, son­dern auch
Weiterlesen

Übergabe Timmy Zimmermann

Als Sym­pa­thie­trä­ger für den Holz­bau über­gab die Fir­ma Baum­gar­ten zwei Tim­my-Steh­ti­sche für die Bau­ab­tei­lung an den Fer­di­nand-Braun-Schu­le Fulda. Die Aus­zu­bil­den­den der Fir­ma Baum­gar­ten aus Ebers­burg Wey­hers stell­ten die Steh­ti­sche im Rah­men ihrer Aus­bil­dung zum Zim­mer­mann her. Die Fer­di­nand-Braun-Schu­le freut sich sehr über das gelun­gen Pro­jekt und die gute Kooperation. Die Über­ga­be wur­de gekrönt durch den tra­di­tio­nel­len Zim­mer­erklatsch der anwe­sen­den Aus­zu­bil­den­den zum Zim­me­rer mit dem Lied „Auf­ge­schaut“.  Ihren end­gül­ti­gen Platz fin­den die Tim­my-Steh­ti­sche in den Flu­ren der Bau­ab­tei­lung an der Fer­di­nand-Braun-Schu­le. Abtei­lungs­lei­ter Hol­ger Jes­tädt und die Leh­re­rin­nen und Leh­rer der Bau­ab­tei­lung freu­en sich über die­se Wür­di­gung ihrer Arbeit im Rah­men des dua­len
Weiterlesen

Schüler der FBS entwerfen Software für den „Tag der beruflichen Orientierung“ 

Ange­hen­de Fach­in­for­ma­ti­ker-Anwen­dungs­ent­wick­lung haben im Rah­men eines Lern­feld­pro­jek­tes einen Pro­to­typ zur Ver­wal­tung von Schü­ler­da­ten am jähr­lich statt­fin­den­den Tag der beruf­li­chen Ori­en­tie­rung entwickelt. Der Bedarf für die­ses Pro­jekt wur­de von dem Team des Tages der beruf­li­chen Ori­en­tie­rung in Form eines Las­ten­hef­tes for­mu­liert. Anschlie­ßend wur­den die Infor­ma­tik-Kol­le­gen um Unter­stüt­zung mit Hil­fe einer Anwen­dung gebeten. Der ver­ant­wort­li­che Klas­sen­leh­rer H. Vey hat­te die Idee, die­ses Anlie­gen mit einem pra­xis­be­zo­ge­nen Unter­richts­pro­jekt umzu­set­zen und sowohl betei­lig­te FBS-Kol­le­gen als auch die betei­lig­ten Schü­ler waren sofort Feu­er und Flamme.  Bis­her kamen hun­der­te von Schü­ler­an­mel­dun­gen für die jähr­li­che Ver­an­stal­tung an der FBS per Papier bei den Ver­ant­wort­li­chen an und muss­ten
Weiterlesen

Verabschiedungsfeier der Berufsschule am 01.02.2023

Zur Fei­er­stun­de der Ver­ab­schie­dung der Aus­zu­bil­den­den und auch zur Besten­eh­rung begrüß­te der stell­ver­tre­ten­de Schul­lei­ter Herr Chris­ti­an Mahr alle ehe­ma­li­gen Aus­zu­bil­den­den, zahl­rei­che Ehren­gäs­te, Eltern, Ver­wand­te, Bekann­te und Freun­de. Er sprach die Glück­wün­sche der Schul­lei­tung aus und erin­ner­te an die ver­gan­ge­nen drei Jah­re mit den sich immer wie­der ver­än­der­ten Bedin­gun­gen. Aber das Bestehen der Prü­fung beweist doch, dass alle Aus­zu­bil­den­de die­se Situa­tio­nen bra­vou­rös gemeis­tert haben und die­se Her­aus­for­de­run­gen ange­nom­men, gelöst und dar­aus die rich­ti­gen Schlüs­se gezo­gen haben.  Die Gruß­wor­te der IHK und der Hand­werks­kam­mer spra­chen Frau Gabrie­le Lei­pold, Geschäfts­füh­re­rin der Kreis­hand­wer­ker­schaft Ful­da und Herr Armin Ger­beth, Berufs­bil­dungs­re­fe­rent der Indus­trie- und Han­dels­kam­mer Ful­da. Bei­de
Weiterlesen

Für Technik und Gestaltung begeistern

800 Haupt- und Realschüler*innen an der Ferdinand-Braun-Schule Nach zwei Jah­ren Zwangs­pau­se waren die Haupt- und Real­schü­le­rin­nen und –schü­ler der Regi­on Ful­da mit ihren Lehr­kräf­ten und Arbeits­coa­ches wie­der an die Fer­di­nand-Braun-Schu­le ein­ge­la­den, um sich selbst in tech­ni­schen oder gestal­te­ri­schen Berei­chen aus­zu­pro­bie­ren und die Fas­zi­na­ti­on des eige­nen Tuns mit Ergeb­nis­sen, die für unser all­täg­li­ches Leben ele­men­tar wich­tig, aber oft nicht sicht­bar sind, zu entdecken. „Beruf­li­che Ori­en­tie­rung“ lau­te­te das Haupt­ziel der Ver­an­stal­tung, durch die jun­ge Men­schen die viel­fäl­ti­gen Mög­lich­kei­ten der Arbeits­welt selbst ent­de­cken und im bes­ten Fall die Idee ent­wi­ckeln, sich im gewerb­lich-tech­ni­schen oder gestal­te­ri­schen Bereich für eine Aus­bil­dung oder für eine wei­ter­qua­li­fi­zie­ren­de
Weiterlesen