Kategorie: Fachoberschule

FBS/move36-Seifenkiste auf dem 2. Platz

Beim fünften Seifenkistenrennen der Fuldaer Zeitung und Antonius-Netzwerk Mensch hat die FBS/move36-Seifenkiste einen sensationellen 2. Platz bei den Werks-Rennställen herausgefahren! Mit den 3 Piloten aus der Fachoberschule Metalltechnik freuten sich die betreuende Lehrkräfte Torsten Feik und Abteilungsleiter Holger Jestädt. Den Aufbau der Seifenkiste fertigte FL Andreas Repp aus der FBS Holzabteilung. Die Gestaltung der Seifenkiste übernahm Andrea Froneck-Kramer zusammen mit der Fachoberschule Gestaltung (12FOG). Die Folierung wurde zusammen mit FL Gregor Botzet hergestellt. Weitere Infos: https://www.fuldaerzeitung.de/regional/fulda/stadtregion/stadt_fulda/bildergalerie-die-schonsten-momente-des-seifenkistenrennens-2019-AM9248938
Weiterlesen

Die Fachoberschule der Ferdinand-Braun-Schule feiert ihren 50sten Jahrgang

111 Absolventinnen und Absolventen erlangen ihre Fachhochschulreife „Aufbruch zu neuen Wegen“ – unter dieses Motto stellten die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Religionslehrerinnen und -lehrern den Gottesdienst zu Beginn der Feier. Und diese Aufbruchsstimmung war spürbar. Als erste offizielle Gratulantin begrüßte die stellvertretende Schulleiterin, Studiendirektorin Ulrike Vogler, die zahlreich erschienenen Gäste. Sie betonte in ihrer Ansprache, dass die Fachhochschulreife „eine Eintrittskarte in fast alle Bereiche der Berufs- und Arbeitswelt“ sei. Die ehemaligen Schüler und Schülerinnen seien gut vorbereitet für den nächsten Schritt, ob sie nun ins Studium gingen oder eine Ausbildung machten. „Wer das Spiel gewinnen möchte, müsse aber
Weiterlesen

Fachoberschule Gestaltung der FBS hat Plastik den Kampf angesagt

Freiwilliges Plastikmüllsammeln trotz Regenwetter Die FOS-Abschlussklasse 12 FO G1 aus dem Fachbereich Gestaltung hat ihren letzten Wandertag an der Ferdinand-Braun-Schule gegen einen Umweltprojekttag eingetauscht. Die Schülerinnen und Schüler haben den ganzen Tag damit verbracht, Plastikmüll im Stadtgebiet von Fulda einzusammeln. Dieses Umweltprojekt kam auf Wunsch der Schülerinnen und Schüler zustande, da sie wegen einer wichtigen Klassenarbeit nicht an der Fridays-for-Future-Demonstration im März in Fulda teilnehmen konnten. Die Klasse hat dabei festgestellt, dass der Innenstadtbereich von Fulda sehr gepflegt und aufgeräumt ist. Auf kleineren Fußwegen in der näheren Umgebung von Schulen und auf dem Fußweg vom Bahnhof zum Schulviertel war allerdings
Weiterlesen

FBS am RhönEnergie-Challenge-Lauf

Challenge angenommen und bestanden. SchülerInnen, LehrerInnen und Friends der Fachoberschule nahmen das Jubiläumsmotto wörtlich und machten sich auf den Weg. Beim Rhönenergie-Lauf wurden die sechs Kilometer mit Spaß und sportlichem Ehrgeiz locker bewältigt.
Weiterlesen

Workshop der FOS-Gestaltung im Bonifatiushaus zum Thema “Minimalismus”

Die Klasse 11FOG1 der Ferdinand-Braun-Schule hat gemeinsam mit einer Klasse aus dem staatlichen Berufsbildungszentrum Bad Salzungen am viertägigen Seminar im Bonifatiushaus in Fulda-Neuenberg teilgenommen. Der Themenschwerpunkt des diesjährigen Seminars war der „Minimalismus“ als Stil des „einfachen Lebens“. Immer mehr junge Menschen beginnen ihren Besitz zu verkleinern, um auf engstem Raum mit den wichtigsten Dingen in ihrem Leben zu wohnen. Nach dem Überdenken persönlicher Besitzansprüche und der Reflexion des eigenen Konsumverhaltens, durften die Schülerinnen und Schüler kleine Räume nach ihren persönlichen Vorstellungen gestalten. Hier können Sie sich das YouTube-Video zum Workshop anschauen:
Weiterlesen

Modenschau der FOS Gestaltung “Mode von den Epochen inspiriert”

Am 16. November, im Rahmen des Tags der offenen Tür, präsentierten die Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen der Fachoberschule Gestaltung ihre Jahresarbeiten in Form einer Modenschau. Zuschauer und Gäste kamen in den Genuss einer besonderen Reise durch die Kunstgeschichte. Denn, wie der Titel andeutet, bezogen sich die vorgeführten Modeentwürfe auf geschichtliche Epochen. Circa 5000 Jahre wurden ausgebreitet, der Bogen wurde von der Antike bis in die 1960er Jahre gespannt. Die Besonderheit: In jedem Exponat wurde eine künstlerische Verbindung von Vergangenheit und Gegenwart geschaffen und ausdrucksstark präsentiert. Die Zuschauer waren begeistert! Verantwortlich begleitet wurde das Projekt von Andrea Froneck-Kramer im
Weiterlesen

FBS zeigt jungen Menschen ihr breites Bildungsangebot

Tag der offenen Tür in Technik und Gestaltung – vom Workshop bis zum Schnupperunterricht „Das ist wirklich großartig gelaufen“, so eine Lehrerin aus einer der Fuldaer Schulen, die am Freitagmorgen eine Gruppe von Zehntklässlern zu den Workshops begleitete, die den jungen Menschen die Entscheidung für eine berufliche oder Studienlaufbahn erleichtern sollten. Und tatsächlich betrat die Ferdinand-Braun-Schule mit diesem Konzept Neuland. Mehr als dreihundert Schülerinnen und Schüler aus den Haupt- und Realschulen sowie Gymnasien von Stadt und Landkreis waren der Einladung der FBS gefolgt. Das Planungsteam mit dem Schwerpunkt „Schülerakquise“ hatte im Vorfeld durch persönlichen Kontaktaufbau ein Netzwerk geschaffen, von dem
Weiterlesen

„Fuldaer Sonnenwinde“ erfolgreich von Europäischer Mobilitätswoche aus Chemnitz zurück

Der Bürgermeister von Chemnitz, Miko Runkel, eröffnete die „SolarMobil Deutschland“  _ bei strahlendem Sonnenschein mitten auf dem Rathausplatz der Stadt Chemnitz. Mit dem Schülerwettbewerb „SolarMobil Deutschland“ möchte das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Verband der Elektrotechnik (VDE) Kinder und Jugendliche für die Themen Elektromobilität und erneuerbare Energien begeistern und zeigen, was alles mit der Kraft der Sonne möglich ist. AmRennen nehmen immerdie beidenErstplatzierten aus 16 deutschen Regionalwettbewerbenteil.  Die Solar AG der Fachoberschule (FOS) derFerdinand-Braun-Schule qualifizierte sich nun bereits zum achten Mal für denBundeswettbewerb der Solarmobile in Deutschland. Zum ersten Male nahmen auch mehrere Teams aus Italien, Kroatien,
Weiterlesen

Holger Jestädt, Abteilungsleiter der Fachoberschule, wird gefeiert

Drei Jubiläen und drei Stuhlbeine Schon die Bibel empfahl, das annus jubilaeus im Abstand von 25 Jahren zu feiern. Und so wurde der Abteilungsleiter der Fachoberschule, Studiendirektor Holger Jestädt, gleich dreimal gefeiert: für 25 Dienstjahre als Lehrer, für 25 Jahre an der Ferdinand-Braun-Schule und schließlich für zweimal 25 Jahre auf der Welt. Tags zuvor konnte er auch seinen fünfzigsten Geburtstag begehen. Die stellvertretende Schulleiterin, Studiendirektorin Ulrike Vogler, lobte ihn denn auch mit vielen liebenswürdigen Worten, bei denen sie insbesondere Jestädts „Arbeit mit Herzblut“ betonte. In Bezug auf Jestädts Arbeitsbegeisterung zitierte sie den Weisen Konfuzius: „Wähle einen Beruf, den du liebst,
Weiterlesen