Archives for Fachoberschule

fashion for future – Modenschau der FOS Gestaltung der Ferdinand-Braun-Schule

Am 5. März prä­sen­tier­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der 12. Klas­se der Fach­ober­schu­le Gestal­tung  ihre Jah­res­ar­bei­ten in Form der Moden­schau „fashion for future“. Wie der Titel andeu­tet, bezo­gen sich die vor­ge­führ­ten Mode­ent­wür­fe auf das zur Zeit sehr gegen­wär­ti­ge The­ma unse­res Umgangs mit den Res­sour­cen im All­ge­mei­nen und unse­rem eige­nen Ver­hal­ten dies­be­züg­lich. Die Beson­der­heit: Mit jedem Expo­nat wur­de ein künst­le­ri­scher Ent­wurf geschaf­fen, indem die unge­wöhn­lichs­ten Mate­ria­li­en „kleid­sam“ verarbeitet/recycelt wor­den waren. Dar­über hin­aus gab es wun­der­ba­re Ide­en zum Upcy­cling und Aus­bli­cke in indi­vi­du­el­le Vor­stel­lun­gen von Zukunft. In einer aus­drucks­star­ken Per­for­mance leg­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler eine tol­le Schau hin. Die Zuschau­er waren begeis­tert!

Begeisterung für Technik und Design – FBS öffnete ihre Türen

Mehr als 500 Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus den umlie­gen­den Schu­len fan­den sich am ver­gan­ge­nen Frei­tag im Kom­pe­tenz­zen­trum Tech­nik ein. „Das Inter­es­se in die­sem Jahr ist enorm – die Unter­stüt­zung bei der Berufs­ori­en­tie­rung für jun­ge Men­schen steigt von Jahr zu Jahr“, berich­tet die stell­ver­tre­ten­de Schul­lei­te­rin, Frau Ulri­ke Vog­ler. Gemäß dem Mot­to „Tech­nik und Gestal­tung – Anschauen.Mitmachen.Informieren“ konn­ten die jun­gen Gäs­te von 9 bis 13 Uhr an unter­schied­li­chen Work­shops teil­neh­men, beglei­tet durch Schü­ler-Gui­des der Fer­di­nand-Braun-Schu­le. „Für mich ist der Tag an der FBS per­fekt orga­ni­siert. Von Beginn an wis­sen wir als besu­chen­de Schu­le, was auf uns zukommt“, kom­men­tiert eine Lehr­kraft aus der

DER Freitag für DEINE Zukunft – FBS öffnet Türen

Am Frei­tag, dem 15.11.2019, fin­det in der Fer­di­nand-Braun-Schu­le in Ful­da der Tag der offe­nen Tür statt. Von 9:00 – 17:00 Uhr besteht in der Goerdeler­stra­ße 7 die Mög­lich­keit, Ein­bli­cke in dua­le Aus­bil­dungs­gän­ge sowie Voll­zeit Schul­for­men zu gewin­nen. Gemäß dem Mot­to „Tech­nik und Gestal­tung: Anschauen.Mitmachen.Informieren“ wer­den inter­es­sier­te Besu­cher ein­ge­la­den, an Work­shops teil­zu­neh­men und sich selbst an Tätig­kei­ten aus Tech­nik und Gestal­tung aus­zu­pro­bie­ren. Zudem geben Aus­zu­bil­den­de der Fer­di­nand-Braun-Schu­le aus ers­ter Hand dif­fe­ren­zier­te Ein­bli­cke in ihre unter­schied­li­chen Beru­fe.  Ganz­tä­gig besteht das Ange­bot, sich in einem per­sön­li­chen Gespräch über die ver­schie­de­nen Schul- und Wei­ter­bil­dungs­for­men des Kom­pe­tenz­zen­trums Tech­nik und Gestal­tung zu infor­mie­ren. 

Die FBS macht Herbstferien

Die Fer­di­nand-Braun-Schu­le wünscht allen bis zum Mon­tag, 14. Okto­ber, eine erhol­sa­me Feri­en­zeit. Beach­ten Sie bit­te die geän­der­ten Öff­nungs­zei­ten des Sekre­ta­ri­ats.

50 Jahre Fachoberschule an der FBS

Die­ses Jubi­lä­um konn­te die Schu­le nun im tat­säch­li­chen „Geburts­mo­nat“ der Schul­form fei­ern. Das Mot­to des Jubi­lä­ums­jah­res „Ein Weg für vie­le Wege“ präg­te die Fei­er­stun­de sowie den vor­an­ge­stell­ten Got­tes­dienst, der von Reli­gi­ons­leh­rer und Dia­kon Horst Con­ze zusam­men mit Schü­le­rin­nen und Schü­lern der FOS gestal­tet wur­de. Die FOS-Schü­ler Johan­na Neck und Alex­an­der Bischof lei­te­ten dann zum abwechs­lungs­rei­chen Pro­gramm über, bei dem zu Beginn die stell­ver­tre­ten­de Schul­lei­te­rin, Stu­di­en­di­rek­to­rin Ulri­ke Vog­ler, die zahl­rei­chen Gäs­te begrüß­te und zunächst ein­mal die wirt­schaft­li­che Situa­ti­on der Regi­on Ful­da Ende der 60er Jah­re im Zonen­rand­ge­biet und die ver­schie­de­nen diver­sen Dis­kus­sio­nen bzgl. der Grün­dung die­ser Schul­form vor 50 Jah­ren beleuch­te­te. Bis heu­te ist das Prak­ti­kum

Wahl der Schüler- und Studierendenvertretung für das Schuljahr 2019/2020

Die Wahl der Schü­ler- und Stu­die­ren­den­ver­tre­tung für das Schul­jahr 2019/2020 steht vor der Tür Don­ners­tag, 19. Sep­tem­ber 2019 Medi­en­zen­trum8:30 – 10:30 Uhr Hier­zu sind alle Klassensprecher/innen sowie die Studierendenvertreter/innen ein­ge­la­den. Die Klassensprecher/innen sowie die Studierendenvertreter/innen sind für die­se Zeit frei­ge­stellt.

FBS/move36-Seifenkiste auf dem 2. Platz

Beim fünf­ten Sei­fen­kis­ten­ren­nen der Ful­da­er Zei­tung und Anto­ni­us-Netz­werk Mensch hat die FBS/­mo­ve36-Sei­fen­kis­te einen sen­sa­tio­nel­len 2. Platz bei den Werks-Renn­stäl­len her­aus­ge­fah­ren! Mit den 3 Pilo­ten aus der Fach­ober­schu­le Metall­tech­nik freu­ten sich die betreu­en­de Lehr­kräf­te Tors­ten Feik und Abtei­lungs­lei­ter Hol­ger Jestädt. Den Auf­bau der Sei­fen­kis­te fer­tig­te FL Andre­as Repp aus der FBS Holz­ab­tei­lung. Die Gestal­tung der Sei­fen­kis­te über­nahm Andrea Fron­eck-Kra­mer zusam­men mit der Fach­ober­schu­le Gestal­tung (12FOG). Die Foli­e­rung wur­de zusam­men mit FL Gre­gor Bot­zet her­ge­stellt. Wei­te­re Infos: https://www.fuldaerzeitung.de/regional/fulda/stadtregion/stadt_fulda/bildergalerie-die-schonsten-momente-des-seifenkistenrennens-2019-AM9248938

Die Fachoberschule der Ferdinand-Braun-Schule feiert ihren 50sten Jahrgang

111 Absol­ven­tin­nen und Absol­ven­ten erlan­gen ihre Fach­hoch­schul­rei­fe „Auf­bruch zu neu­en Wegen“ – unter die­ses Mot­to stell­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler zusam­men mit ihren Reli­gi­ons­leh­re­rin­nen und ‑leh­rern den Got­tes­dienst zu Beginn der Fei­er. Und die­se Auf­bruchs­stim­mung war spür­bar. Als ers­te offi­zi­el­le Gra­tu­lan­tin begrüß­te die stell­ver­tre­ten­de Schul­lei­te­rin, Stu­di­en­di­rek­to­rin Ulri­ke Vog­ler, die zahl­reich erschie­ne­nen Gäs­te. Sie beton­te in ihrer Anspra­che, dass die Fach­hoch­schul­rei­fe „eine Ein­tritts­kar­te in fast alle Berei­che der Berufs- und Arbeits­welt“ sei. Die ehe­ma­li­gen Schü­ler und Schü­le­rin­nen sei­en gut vor­be­rei­tet für den nächs­ten Schritt, ob sie nun ins Stu­di­um gin­gen oder eine Aus­bil­dung mach­ten. „Wer das Spiel gewin­nen möch­te, müs­se aber

Fachoberschule Gestaltung der FBS hat Plastik den Kampf angesagt

Frei­wil­li­ges Plas­tik­müll­sam­meln trotz Regen­wet­ter Die FOS-Abschluss­klas­se 12 FO G1 aus dem Fach­be­reich Gestal­tung hat ihren letz­ten Wan­der­tag an der Fer­di­nand-Braun-Schu­le gegen einen Umwelt­pro­jekt­tag ein­ge­tauscht. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler haben den gan­zen Tag damit ver­bracht, Plas­tik­müll im Stadt­ge­biet von Ful­da ein­zu­sam­meln. Die­ses Umwelt­pro­jekt kam auf Wunsch der Schü­le­rin­nen und Schü­ler zustan­de, da sie wegen einer wich­ti­gen Klas­sen­ar­beit nicht an der Fri­days-for-Future-Demons­tra­ti­on im März in Ful­da teil­neh­men konn­ten. Die Klas­se hat dabei fest­ge­stellt, dass der Innen­stadt­be­reich von Ful­da sehr gepflegt und auf­ge­räumt ist. Auf klei­ne­ren Fuß­we­gen in der nähe­ren Umge­bung von Schu­len und auf dem Fuß­weg vom Bahn­hof zum Schul­vier­tel war aller­dings

FBS am RhönEnergie-Challenge-Lauf

Chal­len­ge ange­nom­men und bestan­den. Schü­le­rIn­nen, Leh­re­rIn­nen und Fri­ends der Fach­ober­schu­le nah­men das Jubi­lä­ums­mot­to wört­lich und mach­ten sich auf den Weg. Beim Rhö­nener­gie-Lauf wur­den die sechs Kilo­me­ter mit Spaß und sport­li­chem Ehr­geiz locker bewäl­tigt.