Impfangebot für Schülerinnen und Schüler

Das Staatliche Schulamt und die Schulträger Stadt und Landkreis Fulda möchten allen Schülerinnen und Schülern in Zusammenarbeit mit den Schulen ein zusätzliches und selbstverständlich freiwilliges Impfangebot machen.

Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, in den ersten Schulwochen nach den Ferien die erste Impfung zu erhalten — voraussichtlich im Impfzentrum in der Waideshalle des Kongress- und Kulturzentrums Esperanto in Fulda.

Nach Abschluss der Abfrage wird abschließend über den Ort der Impfung entschieden.

Es kommt ausschließlich der Impfstoff Comirnaty® von BioNTech/Pfizer zur Verimpfung. Die Zweitimpfung erfolgt dann im festgelegten Abstand von mindestens 21 Tagen durch mobile Teams in den Schulen direkt.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte den unten stehenden Unterlagen: