Stipendien

Auf folgenden Seiten können Sie sich über die Inanspruchnahme von Stipendien informieren:

sbb-Weiterbildungsstipendium

Die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung – Gemeinnützige Gesellschaft mbH (SBB) betreut im Auftrag und mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zwei Stipendienprogramme: das Weiterbildungsstipendium und das Aufstiegsstipendium. Gesellschafter der SBB sind der Deutsche Industrie- und Handelskammertag, der Deutsche Handwerkskammertag und der Bundesverband der Freien Berufe.
Das Weiterbildungsstipendium unterstützt junge Menschen nach dem besonders erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung bei der weiteren beruflichen Qualifizierung. Das Stipendium fördert fachliche Lehrgänge, zum Beispiel zur Technikerin, zum Handwerksmeister oder zur Fachwirtin, aber auch fachübergreifende Weiterbildungen, zum Beispiel EDV-Kurse oder Intensivsprachkurse. Unter bestimmten Voraussetzungen kann auch ein berufsbegleitendes Studium gefördert werden.

Stifterverband

Die Website des Stifterverbandes ist eine Gemeinschaftsinitiative von Unternehmen und Stiftungen, die in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Innovation sehr umfänglich informiert und eine Suchoption für die Stipendiensuche bereithält.

Hans Böckler Stiftung

Die Hans-Böckler-Stiftung hat sich als erstes deutsches Begabtenförderungswerk seit vielen Jahren zur Aufgabe gemacht, auch und gerade Talente aus bildungsbenachteiligten Bevölkerungsschichten zu unterstützen. Die Stiftung fördern mitunter engagierte Studierende auf dem Zweiten Bildungsweg. Mit rund 2.700 Stipendiatinnen und Stipendiaten ist die Hans-Böckler-Stiftung eines der größten Begabtenförderungswerke Deutschlands. Jährlich stehen mehr als 20 Mio. € für Stipendien zur Verfügung, die maßgeblich vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert werden.

Sto-Stiftung

Die Sto-Stiftung unterstützt junge Menschen in ihrer handwerklichen und akademischen Ausbildung. Neben der fachlichen Kompetenz soll dabei die Persönlichkeit und die soziale Verantwortung der Geförderten ein breites Fundament erhalten. Der übergeordnete Zweck der Sto-Stiftung nimmt das Leitmotiv “Bewusst bauen” der Firma Sto auf und fördert das Bewusstsein für die Bedeutung der umwelt- und menschengerechten Gestaltung des Lebensraumes. Die Umsetzung dieser Stiftungsidee gliedert sich in die Förderbereiche: Maler- und Stuckateurhandwerk, Weiterbildung und Projekt- und Forschungsförderung.

Ewald-Vollmer-Stiftung

Die Ewald-Vollmer-Stiftung fördert die Aus- und Weiterbildung von jungen Menschen, insbesondere in den Ingenieurwissenschaften sowie in weiteren technischen Ausbildungsgängen. Dies geschieht durch die Unterstützung regionaler Institutionen, die innovative Projekte auf dem Gebiet der Technik durchführen. Auch die Vergabe von Preisen für herausragende Leistungen in Schule und Beruf hat sich die Stiftung zur Aufgabe gemacht. Außerdem werden karitative Einrichtungen gefördert, die Ewald Vollmer bereits zu Lebzeiten unterstützt hat.