Lerninhalte der Karosserie- und Fahrzeugtechnik

Im Lernfeld 1 lernen Sie die Methoden der Projektplanung, –durchführung und des Controllings in der Karosserie- und Fahrzeugtechnikentwicklung kennen. Gleichzeitig erhalten Sie einen Überblick in die Geschäftsprozesse mit den Schnittstellen zwischen den Anwendungsbereichen Planung, Konzeption und Konstruktion sowie Fertigung, dem Qualitätsmanagement sowie der Produktionsorganisation. Zusätzlich lernen Sie mit Hilfe klassischer Office-Software Geschäftsprozesse abzubilden und zu steuern, sowie Projektmanagementmethoden anzuwenden.
Im Lernfeld 2 werden Grundlagen des Karosseriezeichnens erarbeitet und weiterentwickelt. Schnittdarstellungen und Ausklappungen an Fahrzeugbauteilen werden manuell erstellt.
Lernfeld 3
 beschäftigt sich mit Werkstoffkunde, sowie der kosten- und prozess-, sowie produktmäßigen Bewertung und Auswahl geeigneter Werkstoffe für den Fahrzeugbau.
Lernfeld 4 behandelt die Entwicklung und Auslegung von Personenkraftwagen im Rahmen des Packages. Dabei werden die Grundlagen der gesamten Fahrzeugentwicklung im Bereich Personenkraftwagen gelegt und weiterentwickelt.
Im Lernfelder 5 werden Nutzfahrzeuge und deren Anhänger geplant, konzipiert und entwickelt. Ähnlich wie im Lernfeld 4 werden dabei Grundlagen erarbeitet und auf diese aufgebaut.
Die Lernfelder 6 und 7 beschäftigen sich mit der Konstruktion von Karosserie- und Fahrzeugbauteilen mit Hilfe der Konstruktionssoftware CATIA V5-6. In diesen Lernfeldern werden die Grundlagen und die methodischen Vorgehensweisen in der Konstruktion und Entwicklung im Rahmen der Blech- und Kunststoffkonstruktion von Fahrzeugbauteilen und -komponenten gelegt.
Im Lernfeldes 8 werden Fertigungsverfahren und Berechnungsmethoden für die Fahrzeugplanung, -konzeption und -konstruktion erarbeitet und vertieft.
Lernfeld 9 legt seinen Schwerpunkt im Bereich der Technischen Mechanik, hier werden statische und dynamische Grundlagen gelegt und Berechnungen zu Fahrzeugkomponenten und -baugruppen durchgeführt und diese mechanisch ausgelegt.

Im zweiten Ausbildungsabschnitt führen Sie im Team eine Projektarbeit in einem Unternehmen durch. In der Projektarbeit werden fachrichtungs-bezogene und lernfeldübergreifende Aufgaben bearbeitet, die sich aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikern ergeben.